Der Wahrheit verpflichtet
Loading the player...
15. Dezember 2023
HOCH2-Dokumentation «(Un-)Rechtsstaat Schweiz» – 1. Teil – «Wo Recht zu Unrecht wird»
Quellenangaben
Weiterführende Links

4 Kommentare zu “HOCH2-Dokumentation «(Un-)Rechtsstaat Schweiz» – 1. Teil – «Wo Recht zu Unrecht wird»”

  • Haferkleie sagt:

    Die Schweiz ist schon lange kein Rechtsstaat mehr! Es werden teils gesunde Leute in Anstalten gesteckt, Zwangsmedikation Zwecks Hirnwäsche (hier in der Schweiz, bei absolut gesunden Personen, bei Weigerung Verabreichung per Polizeigewalt)?! Unbescholtene BürgerInnen die gegen Menschen-, Grund- und andere Rechtsverstösse durch Polizei, KESB, zig weitere Instanzen sich wehren! Wen es interessiert, kann auf fb mal die Gruppe: "KESB Schweiz Fairplay" Schicksale durchlesen! Totale Behördenwillkür?!

    13
    2
  • Moni B. sagt:

    Ich verstehe das bis heute nicht diese prutalität der Polizei. Es wurden auch grundlose prutale Hausdurchsuchungen in der Schweiz gemacht wo nie an die öffentlichkeit gekommen ist, auch bei den jungen Menschen. Das Volk bekam nie eine Entschuldigung von der Polizei, bis heute nicht. Ich versteh auch nicht das die Menschen in der Schweiz geschlafen haben, und nicht gemerkt haben das es keine Pandemie ist. Den von 2001 bis 2020 wurde genug Beweise durch die Medien von Bill Gates und Co gebracht

    45
    2
  • Roeni sagt:

    Auch ich gehöre seit dem 01. & 29. August 2020 in Berlin zu kritischen Menschen. Am 05.September 202o in Altdorf habe ich dann Live erleben müssen wie die Polizei unverhältnismässig "durchgegriffen hat.
    Den Vogel abgeschossen wurde dann aber in Bern, als SIE uns mit Gummischrot beschossen haben!

    52
    3
  • MarionR sagt:

    Womit klar ist, dass die Repressalien gegen Andersdenkende nie etwas mit Gesundheit sonder nur mit Verhinderung von der Verbreitung der Falschinfos zu tun hatte.
    Das Narrativ musste sich um jeden Preis durchsetzen.

    118
    4

Schreiben Sie einen Kommentar